Die Mädchen und Burschen der U14, U16 und U18 nahmen am vergangen Wochenende am Bad Kreuznach Turnier teil.

Es war ein tolles Wochenende zur Hallenvorbereitung mit einmaligem Rahmenprogramm.

Am Anreisetag konnten wir uns, nach einem gemeinsamen Abendessen in einem Asiatischen Restaurant, bei der TSG Aktion „Tag der Vereine“ das Bundesligaspiel Hoffenheim gegen Paderborn in der Prezero-Arena ansehen.

Am Samstag ging es dann nach einem reichhaltigen Frühstück mit den Spielen in insgesamt drei Hallen los .

Die junge U14 spielte in der weitaus stärkeren Gruppe B, verlor jedoch ihre Begegnungen jedesmal unglücklich und sehr knapp mit 1:2.
Wieviel stärker die Gruppe B, als die Gruppe A war sah man dann an den Platzierungsspielen. Jede Mannschaft der Gruppe B gewann die Spiele gegen Gruppe A Mannschaften. Platz 1 und 2 gingen an unsere Gruppengegner Düsseldorfer HC und RW Köln.
U14 HC Wien gewann ihre Platzierungsspiele, ohne besonders sauber zu spielen, mit 9:0 gegen Rheydter SV und 5:0 gegen Bad Kreuznach und wurde so Fünfter.

Die U16/U18 Mannschaft, die auch mit zwei U14 Spielern verstärkt wurde, spielte ausgezeichnet, verlor kein einziges Match und erreichte schlussendlich das Finale.
Im Finalspiel war der Gegner Homburg chancenlos. Unsere Mannschaft war haushoch überlegen. Die perfekte defensive Aufstellung war kaum zu knacken. Dadurch eroberten wir immer wieder rasch den Ball und konnten zum Gegenangriff übergehen. Unsere Burschen gewannen klar mit 4:1 und somit das Turnier! Gratulation!

Danke an die Mädchen, die zum Finalspiel in die Burschen Halle kamen und lautstark unterstützten. Das war wirklich sehr lustig.

Wir freuen uns schon auf nächstes Jahr und werden dann sicher noch erfolgreicher sein.

U16/U18 Burschen holen den Turniersieg.