Relegationsvorbereitung Spiel 3

Relegationsvorbereitung Spiel 3

Heute am 30.5. gings gegen die AHTC Mädels. Unser Abwehr trat ohne Elisabeth Kugler und Stella Angel an und das ist eine Schwächung die schwer aus unserem Kader zu kompensieren ist. Dafür konnte Vroni Müller, eine bewährte Abwehrspielerin der vergangenen Jahre wieder überzeugt werden, helfend einzuspringen. Auch Katka Kompauerova konnte wieder reaktiviert werden, sie ist eine technisch versierte Spielerin. Ein Manko ist natürlich zu erwähnen, beide Spielerinnen stehen nicht in einem regelmäßigen Training, aber beide haben Routine genug um bedingt mitzuhalten. Im ersten Viertel gingen die AHTCler mit 3:0 in Führung, also etwas kalt erwischt. Zur Halbzeit stands 0:4 und es gab nix zu beschönigen, der Gegner war und ist einfach in allen Belangen stärker aber das wußte man eh schon davor. Trotzdem muss aber immer wieder erwähnt werden - und das gilt prinzipiell für alle Spiele - dass unsere Mädels immer alles aus sich herausholen und mit 200% Einsatz bis zum Schluß kämpfen, die Moral ist immer ungebrochen vollkommen in Ordnung. Ist bekanntlich für die Relegation enorm wichtig ! Am Ende gewannen die AHTCler mit 8:0 und wenn man trotzdem etwas Positives (zusätzlich zur Kampfbereitschaft, Einsatz und Moral) erwähnen darf, wir haben zwei tolle Torfrauen, sie beide haben eine höhere Niederlage verhindert.. Am 16.5. gehts im letzten Grunddurchgangsspiel gegen die Postmädels und ist quasi die Generalprobe für das Relegationsspiel.      

Mannschaft: