U12B - Konditionstest in Wels

Nach getaner Trauerarbeit (s. Bericht Linz) und Transfer ins deutlich flächigere angelegte Wels, war das Team schon wieder gut gelaunt und schlenzte den Fußball gegen das Tor.

Eine Mischung aus Übermut aus einer Fehlinterpretation der Tabelle und Erschöpfung durch das vorangegangene Spiel war der Start hier dann doch recht mau, Wels bedankte sich mit dem Führungstreffer. Ein Ausgleich war möglich und der 7m-Strafstoß der Welse wurde vom Schiedsrichter aufgrund Regelverstoßes, es wurde ausgeholt, annulliert.

Nach all dem Lob in Linz wählte Coach Xandl, der Anita vertrat, nun andere Worte der Motiviation, die jedoch offene Ohren fanden. Paul Kaiser, Leander Kaufmann, Adrian Künzler zweimal und abschließend Titus Nüchtern scorten, was zu einem Endresultat von 5:2 führte. Im letzten Viertel waren die Spielerinnen und Spieler konditionell schon sehr gefordert, siehe dazu auch Spielbericht Linz.

Der nächste Gegner ist kommenden Samstag Mödling. Die haben am gleichen Tag gegen Linz übrigens 2:1 verloren und die Welser mit 13:1 abgefertigt, Mödling sollte also unbedingt ernst genommen werden.

Mannschaft: