Der Hockey Club Wien ist ein Sportverein, der vom persönlichen Einsatz der Spielerinnen und Spieler, Trainerinnen und Trainer, Funktionärinnen und Funktionäre, sowie Eltern lebt. Erfolgreich sind wir als Verein dann, wenn wir es schaffen, ein gemeinsames Verständnis zwischen Trainerinnen und Trainern, Betreuerinnen und Betreuern, Jugendlichen und Eltern herzustellen. Wir alle leisten einen Beitrag zur sportlichen, zukunftsfähigen, verantwortungsvollen und selbständigen Entwicklung der Kinder und Jugendlichen. In unserem Handeln leiten uns Integrität, Gerechtigkeit und Chancengleichheit, sowie Vielfalt und Weltoffenheit. Der Verhaltenskodex ist ein verbindliches Regelwerk, das auf diesen Grundsätzen aufbaut.
Dieser Verhaltenskodex muss von allen Spielerinnen und Spielern, Trainerinnen und Trainern, Betreuerinnen und Betreuern, Coaches und Mitgliedern des Hockey Club Wien, die an der österreichischen Hockeymeisterschaft teilnehmen möchten, unterzeichnet werden.

1. Allgemeine Verhaltensregeln

Als Spielerin und Spieler, sowie Coach, Trainerin und Trainer und Betreuerin und Betreuer repräsentiere ich den Sport Landhockey in der Öffentlichkeit und werde daher:
1.1 Mir meiner Rolle als Vorbild bewusst sein und mich immer respektvoll und höflich verhalten.
1.2 Mich an das Regelwerk und alle Entscheidungen des Hockey Club Wien halten.
1.3 Mich jeglicher Art der Belästigung oder Beleidung enthalten und entsprechende Vorfälle anderer an die Verantwortlichen des Hockey Club Wien melden.
1.4 Mich zum „Fairplay“ verpflichten, welches unter anderem folgende Punkte umfasst: kein Jubel über Fehler der gegnerischen Mannschaft, bzw. den Spielerinnen und Spielern der gegnerischen Mannschaft, Respekt gegenüber den Schiedsrichterinnen und Schiedsrichter, sowie Respekt gegenüber der Leistung anderer.
1.5 Keinerlei Art der Bestechung zu akzeptieren und entschieden und auf geeignete Art gegen jegliche Art des Betrugs oder der Korruption im Sport handeln.
1.6 Jegliche Art des Dopings ablehnen und die Bestimmungen des weltweit geltenden Antidoping Code erfüllen und die diesbezüglichen Programme unterstützen.


2. Besondere Verhaltensregeln für Aktive

2.1 Ich werde in der Kleidung des Hockey Club Wien, die durch das Logo oder andere Zuordnung den Verein repräsentiert, kein unsittliches Verhalten an den Tag legen (wie z.B. Beleidigungen, Schlägereien, Streitereien).
2.2 Der Ruf des Hockey Club Wien soll in keiner Weise geschädigt werden.
2.3 Bei Siegerehrungen respektiere ich die Leistung andere Mannschaften und werde nicht vor Aufrufen meiner eigenen Platzierung Jubeln.
2.4 Ich werde die Vertreter der gegnerischen Mannschaften, die Helfer, Organisationsteams und Zuschauerinnen und Zuschauer respektieren.
2.5 Ich werde die Entscheidungen der Schiedsrichterinnen und Schiedsrichter akzeptieren und ihnen respektvoll gegenübertreten.
2.6 Ich werde die Entscheidungen der Trainerinnen und Trainer akzeptieren und respektieren.
2.7 Ich werde die Ausübungsstätten (Feld, Halle und Garderoben) sauber und aufgeräumt verlassen und von mir mitgebrachte Dinge wieder mitnehmen oder ordnungsgemäß entsorgen.
2.8 Ich werde den Anweisungen der Verantwortlichen des Hockey Club Wien Folge leisten (z.B. respektvollen Umgangston pflegen, Handyverbot…)

 

3. Besondere Verhaltensregeln für Coaches

3.1 Ich übernehme Verantwortung für das Wohl der mir anvertrauten Kinder, Jugendlichen und Erwachsenen und respektiere die physische und psychische Gesundheit der Spielerinnen und Spieler. Dabei berücksichtige ich auch ihr soziales Umfeld.
3.2 Ich schaffe im Rahmen meiner Möglichkeiten sichere Trainings- und Wettbewerbsbedingungen.
3.3 Ich fördere und fordere die Selbstständigkeit der Spielerinnen und Spieler und unterstütze sie in ihrer ganzheitlichen Entwicklung.
3.4 Ich toleriere keine Form von Gewalt, Diskriminierung, Missbrauch oder sexuelle Übergriffe.
3.5 Ich werde einen verantwortungsvollen Umgang mit Alkohol pflegen und fördern.
3.6 Ich vermeide Rollen- und Interessenskonflikte. Falls solche auftreten, lege ich sie offen und spreche mich mit den Betroffenen ab.

 

4. Verpflichtungen

Mit der Unterzeichnung dieses Verhaltenskodex des Hockey Club Wien erkläre ich mich bereit, denselben einzuhalten und bestätige, ihn gelesen zu haben und ihn voll und ganz verstanden zu haben. Ich bin mir der Verantwortung und der Erwartungen bewusst, die durch den Verhaltenskodex in mich gesetzt werden.
Ich bin mir der Tatsache bewusst, dass jede beabsichtigte oder unbeabsichtigte Verletzung dieses Verhaltenskodex durch Nichtbeachtung oder Handlung dazu führen kann, dass seitens des Hockey Club Wien entsprechende Konsequenzen gezogen werden, insbesondere eine temporäre oder permanente Sperre oder den Ausschluss aus der österreichischen Hockey Meisterschaft.

http://www.hcwien.at/sites/default/files/Verhaltenskodex3_0.jpeg